News

16 Februar 2013

Tour im Januar 2013Tour in January

Vom 30. Januar bis zum 2.Februar waren wir auf Tour im Rhein-Neckar Gebiet

Unsere  Konzerte fanden in Heidelberg,Weinstadt und Ludwigsburg statt – Abschluss im Kölner Loft

Exif_JPEG_PICTURE  

Über unser Konzert in Heidelberg schrieb die Rhein-Neckar Zeitung:

” […] Es klingt nicht nur sehr homogen, sondern perfekt aufeinander abgestimmt. Da ist jeder Ton, jeder Akzent der Begleitung passgenau verwoben mit dem Spiel des Pianisten. Sei es bei rasanten Parallelläufen oder kontrapunktischen Verflechtungen. Ausgeklügelt ist die Musik des Pianisten, und doch gibt es genug Freiräume für Spontaneität. Expressive Harmonik, Lyrik und locker-leichtes Swinggefühl weiß der Kölner Pianist bestens zu verbinden in seinen Kompositionen.[…] Großes Gefühl brachte der junge Pianist in die entspannt ausgebreiteten Harmonien seiner Kompositionen: lockere Eleganz verband er dabei trefflich mit großem lyrischem Ausdruck. Und seine flott dahinfliegenden Modern-Swing-Nummern kamen ebenso pointiert wie gewitzt daher. Virtuos ist auch die Begleitarbeit: Stefan Rey spielte den Kontrabass nicht minder behändewie Becker das Klavier, bereicherte das Spiel mit filigran erzählenden Soli. Thomas Esch setzte feine Akzente am Schlagzeug, mit facettenreich pulsierendem Spiel, das traumwandlerisch verwoben war mit seinen Kollegen.” (Rhein-Neckar Zeitung, 19.2.2013)
 
Das Konzert des Jazzclub Heidelberg fand im Deutsch-Amerikanischen Institut statt. Der Jazz Club “Armer Konrad” in Weinstadt war am 31. Januar sehr gut gefüllt, so dass die Stimmung beim Publikum schnell von konzentriert auf lebhaft umschlagen konnte.

Hier in der Musikhalle (Bild unten links) fand unser Konzert in Ludwigsburg statt

Exif_JPEG_PICTURE

Am 3.Februar schlossen wir unsere Tour mit einem Konzert im Kölner Loft ab.

Loft Köln 2013

From  January 30 till Februar 2 we were on Tour in the Rhine-Neckar Area

Our Concerts took place in Heidelberg,Weinstadt and Ludwigsburg.

Stefan Rey in front of the German-American Institute, were our concert in Heidelberg took place

[…]
 
Es klingt nicht nur sehr homogen, sondern
 
perfekt aufeinander abgestimmt. Da ist
 
jeder Ton, jeder Akzent der Begleitung
 
passgenau verwoben mit dem Spiel des
 
Pianisten. Sei es bei rasanten Parallelläufenoder kontrapunktischen Verflechtungen.
 
Ausgeklügelt ist die Musik des Pianisten,
 
und doch gibt es genug Freiräume
 
für Spontaneität. Expressive Harmonik,
 
Lyrik und locker-leichtes Swinggefühl
 
weiß der Kölner Pianist bestens zu
 
verbinden in seinen Kompositionen.[…]
 
Großes Gefühl brachte der junge Pianist
 
in die entspannt ausgebreiteten

Harmonien seiner Kompositionen:
 
lockere Eleganz verband er dabei trefflich
 
mit großem lyrischem Ausdruck. Und seine
 
flott dahinfliegenden Modern-Swing-Nummern
 
kamen ebenso pointiert wie gewitzt daher.
 
Virtuos ist auch die Begleitarbeit: Stefan Rey
 
spielte den Kontrabass nicht minder behände
 
wie Becker das Klavier, bereicherte das Spiel
 
mit filigran erzählenden Soli. Thomas Esch
 
setzte feine Akzente am Schlagzeug, mit
 
facettenreich pulsierendem Spiel, das
 
traumwandlerisch verwoben war mit
 
seinen Kollegen.

(Rhein-Neckar Zeitung, 19.2.2013)

Jazzclub Weinstadt

Here (left), in the “Musikhalle” we played our concert in Ludwigsburg

|
Sea Venture // Stephan Becker - Solar Energy
  1. Sea Venture // Stephan Becker - Solar Energy
  2. Elegy // Stephan Becker - Solar Energy
  3. I met Kenny at the Jamboree // Stephan Becker - Solar Energy
  4. Breathe life into a stone // Stephan Becker - Solar Energy